Workshop Mataré, Kühe und Weidenholz

In unserem oft theoretischen Alltag wächst das Bedürfnis nach praktischem Tun. Dieser Tag bietet die Möglichkeit mit den Händen und einfachen Werkzeugen ein kleines, persönliches Kunstwerk herzustellen.

Wir arbeiten in einer urigen „Dorfschreinerei“ an alten Hobelbänken mit Blick in das Naturschutzgebiet die Düffelt. Möglich wäre auch ein vorheriger  Besuch vom Museum Kurhaus in Kleve; dort gibt es eine kleine Dauerausstellung von Mataré.

Vorschlag:

  • Samstags von 10:00  bis ca. 16:00 Uhr (es sind auch andere Zeiten und Tage möglich)
  • 6 TeilnehmerInnen
  • Kosten pro Person und Tag inkl Material: EUR 65,-
  • Tee und Kaffee können in der Werkstatt zubereitet werden, einen kleinen Imbiss fürs Mittagessen bitte mitbringen.